warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
Da wird ab Kreisssaal das Hirn abgegeben und gehofft, dass die das jetzt alles machen … und dann gehts schief. 

Eingeleitet am ET. Der Muttermund hat sich aber komplett geweigert. Haben sie ihr Tabletten gegeben … nix ausser starke Wehen. Irgendwann ging er auf … PDA … Kind rutschte nicht. Angeblich Becken zu klein … viel Blut verloren … 

Vollarkose, Kaiserschnitt.

  • Ja, es gibt Frauen, die denken, das wird schon (ja, das Baby kommt immer, bloß, wie).
  • Ja, es gibt Frauen, die denken, das macht der Körper schon (richtig, bloß nicht immer im Tempo des Krankenhauses).
  • Ja, es gibt Frauen, die denken, sie müssen selbst nichts tun (und vergessen, was für eine mentale Macht sie haben und wie sehr sie ihren Körper bei der Geburt unterstützen oder auch blockieren können).

 

Es ist deine Wahl.

  • Ob du dich vorbereitest. Und da gibt es viel, was du tun kannst – mit Leichtigkeit.
  • Wo du dein Baby bekommst. Zwischen Alleingeburt und Krankenhaus gibt es viel.
  • Wen du zur Geburt dabei hast. Und wie die Person dich unterstützt, das ist lernbar.

 

 

HypnoBirthing Köln – Für eine sanftere, sichere und natürliche Geburt

Ich begleite und unterstütze Frauen, in ihre Kraft zu kommen und das Selbstvertrauen zu haben, eine selbstbestimmte und sanfte Geburt zu erleben und Techniken zu lernen, die das fördern  – ich freue mich auf deine Email.

Schlagworte: HypnoBirthing Köln – Vorbereitung – Krankenhaus – Geburtseinleitung

 

HypnoBirthing Köln

TAGS: Dauer, Drama, Geburtsort, Kaiserschnitt, Krankenhaus, PDA, Vorbereitung, Wahl, Wahrheit

loading
×